Anwendung
Das Radon-Sensor Lüftungssystem misst die Radonbelastung in Innenräumen und schaltet Lüftungssysteme bei Überschreitung eines selbst gewählten Referenzwertes. Dabei können externe und interne Lüftungseinheiten bis zu einer Gesamtleistung von 1000 W geschaltet werden. Somit kann die Radonbelastung dauerhaft und sicher reduziert werden.

Das fast strahlungsfreie Funksystem ermöglicht den problemlosen Einsatz ohne größere Baumaßnahmen wie Schlitzen oder Kabelverlegung.

Der externe Temperatursensor kann in der Nähe der Wasserleitungen platziert werden und verhindert das Ausfrieren und Platzen der Leitungen.

Funktion
Ermittlung des Radonwertes mittels einer empfindlichen gepulsten Ionisationskammer.
Die ersten Messeregebnisse liegen bereits nach einer Stunde vor. Mit dem frei einstellbaren Referenzwert als Schaltgrenze können Sie zuverlässig beliebige Lüfter oder Lüftungssysteme geschaltet werden, um das krebserregende Radongas sicher abzulüften. Ist der Grenzwert unterschritten, schaltet das System die Lüfter wieder aus.

Lieferumfang Standardsystem

  • 1 Schalteinheit (Funk)
  • 1 Radon Sensor (Funk)
  • 1 Temperatursensor (Funk)
  • 1 Relaiseinheit (Funk) zur Versorgung von mehreren Lüftern bis zu einer Gesamtleistung von 1000 W
  • 1 Smartphone App (Verbindung zur Schalteinheit per Bluetooth)

Optionale Anwendung
Optional ist das System als 2 - Kanalsystem für 2 unabhängige Raummessungen und Schaltvorgänge ausgelegt. Beachten Sie bitte die entsprechenden Systemzusammenstellungen.
Kontroll- und Auswertungseinheit bx-KF
elektrischer Anschluss 220 - 240 V ~ (Steckernetzteil)
Leisungsaufnahme < 3W
Schutzart Schutzklasse 2
Sendefrequenz
(Sensoren, Relais)
868 Mhz
Verbindung zum Smartphone Bluetooth
unabhängige Kanäle
(Radonsensoren)
2